10 Jahre Beschäftigung mit dem ECDL – ein Erfahrungsbericht

Auslöser dieses Beitrages und der beiden Videos ist die Anfrage eines YouTube-Freundes:
„Ich hätte da mal noch eine kleine Bitte: Mach doch mal ein kurzes Video zum Thema ECDL-Führerschein. Wie ist der Ablauf, was kostet der – ja eben das ganze Procedere.
Ich kann zwar „googeln“, es wäre aber mal schön, sich dies aus einem Guss anschauen zu können.“

Zusammengefasst lautet die Aussage des Videos: Der Lernzielplan zum ECDL ist für jeden PC-Anwender als Richtschnur für den Kompetenzerwerb geeignet. ECDL-Prüfungen sind sinnvoll, wenn ein allgemein anerkannter Kompetenznachweis über weitverbreitete Standard-Computeranwendungen vom Arbeitgeber oder der Hochschule gefordert wird.
Das Video kombiniert persönliche Erfahrungen mit den Informationen welches das Melsunger ECDL-Prüfungszentrum bereitstellt.
Ein zweites, nicht bei YouTube gelistetes Video unterstützt Überlegungen wie sie für Entscheider und deren Mitarbeiter anstehen, wenn ein neues Prüfungszentrum gegründet werden soll. Neben einer finanziellen Grundausstattung müssen auch mindestens ein Administrator und ein Testleiter gefunden werden, welche die im Video gezeigten Tätigkeiten durchzuführen haben:

Dieser Beitrag wurde unter Besuchervorschläge abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.