Öffentlichkeitsarbeit und Werbung

Mit Veröffentlichungen und Verbesserungsvorschlägen erhalten Sie Aufmerksamkeit weil Sie am Ende des Beitrages eine URL und Ihren Namen nennen können. Der Text, die Bilder oder Videos müssen aber objektiv und gemäß dem Interesse der Leser abgefasst werden. Die Redaktion behält sich inhaltliche redaktionelle Anpassungen vor und hat das Recht Beiträge abzulehnen wenn sie nicht zur Zielgruppe passen.
Sponsored Posts erscheinen in der normalen Blogabfolge. Solche Beiträge sind als Werbung erkennbar. Sponsored Posts müssen thematisch passen.

Wenn Beiträge mit Werbeanteilen angenommen werden sind sie kostenpflichtig. Die Erscheinungsdauer und die Kosten sind Verhandlungssache.
Ablauf bei kostenlosen und kostenpflichtigen Veröffentlichungen: Sie senden den vollständigen Text, Bilder usw. an weiterbildung@wer-weiss-was.net und nennen Ansprechpartner und Termine für das telefonische Verhandlungsgespräch.
Auf Wunsch verfassen wir auch Beiträge oder YouTube-Videos auf diesem oder auf anderen passenden Blogs gegen ein Honorar.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.